Der Frost ist weg und sie sind wieder da: Unsere ersten Zecke 2010

Damit habe ich nun wirklich nicht gerechnet. Die Temperaturen steigen langsam, wie es sich Mitte März auch für einen guten Frühling gehört. Klar, dass natürlich auch die Waldbewohner aktive werden. Aber müssen denn unbedingt auch meine persönlichen „Freunde“, die Zecken direkt wieder aus ihren Löchern kommen?

Weiterlesen …Der Frost ist weg und sie sind wieder da: Unsere ersten Zecke 2010

Fotoalbum 2

Zeit, mal wieder ein paar neue Fotos aus dem vergangenen Jahr zu zeigen. Eines der größten Highlights für Damian ist mit Sicherheit die jährliche Reise nach Dänemark auf die Insel Fanø, wo er mit seinen beiden Freundinnen Lucy und Beagle-Dame Leni nach Herzenslust am Strand und im großzügig angelegten waldähnlichem Hundeauslaufgebiet toben und rennen kann.

Weiterlesen …Fotoalbum 2

Zeckenschutz 2009: mein Fazit

Zwar hat sich doch wirklich ein letztes dieser Tierchen noch mal so richtig an meinem Hund kugelrund gesaugt, aber ich denke mal, dass Ende September die Zeckenzeit als beendet verkündet werden darf. Das gibt mir die Gelegenheit, einmal die diesjährigen Zeckenschutzversuche einem Fazit zu unterziehen.

Weiterlesen …Zeckenschutz 2009: mein Fazit

Er wäre gern mal wieder Papa

Hammonia’s Damian ist ein prachvoller Vertreter seiner Rasse, dem Irish Red and White Setter, und er hat schon auf der einen oder anderen Ausstellung gute Preise und erste Plätze „abgeräumt“. Da seine Hunderasse aber immer noch recht wenig bekannt ist und es somit wohl auch an qualifizierten Deckrüden mangelt, möchte ich ihn hier gerne vorstellen. Leider fehlt es mir an der Zeit, ihn über den Weg durch die Ausstellungen bei den Züchtern bekannt zu machen. Also versuchen wir es mal so 😉

Weiterlesen …Er wäre gern mal wieder Papa

Tschuldigung, ich habe einen Rassehund.

Sorry, aber das muss ich jetzt doch mal loswerden. Auch wenn ich mir sicher bin, dass ich Diskussionen auslösen und auch böse Mails erhalten werde. Aber:
ICH HABE MEINEN HUND VOM ZÜCHTER – UND DAS IST GUT SO!

Warum schreibe ich das? Weil ich nun wiederholt von Leuten angesprochen – bzw. sogar beschimpft – wurde, die den Erwerb eines Hundes aus heimischer Zucht als Frevel und als ausgesprochen tierfeindlich ansehen. Bin ich also nur dann ein wahrer Tierfreund und guter Hundehalter, wenn ich einen dieser Import-Hunde aus dem Mittelmeerraum aufnehme? Offensichtlich ist es nach Ansicht dieser „Tierfreunde“ so.

Weiterlesen …Tschuldigung, ich habe einen Rassehund.

Grundgehorsam – oder: Der Traum vom „perfekten Team“

Damian und ich, wir haben ein Problem. Nein. ICH habe ein Problem. Damian macht nur das, was wohl viele andere rot-weiße irische Setter oder Hunde beliebig anderer Rasse an seiner Stelle auch tun würde. Und das sind Verhaltensweisen, die ich nicht gerne an ihm sehe. Aber ab diesem Frühjahr 2009 soll alles anders werden.

Weiterlesen …Grundgehorsam – oder: Der Traum vom „perfekten Team“