Spatzl-Report 2

Als nun freudiger Besitzer eines „Legleader“, einer Leinenkonstruktion, die man sich um den Oberschenkel schnallt, mit einem weiteren Gurt gegen das Herunterrutschen am Gürtel sichert um dann am Oberschenkel eine etwa 60cm lange Leine einzuhaken, haben wir den ersten 90 Minuten Waldgang durch unseren gut besuchten Stadtwald gewagt. Ich habe in meinem bisherigen Hundehalterleben wenig Möglichkeiten ausgelassen, mein Umfeld zu unterhalten und zu amüsieren, darum bin ich auch vergleichsweise entspannt die Spazl-Runde angegangen. Laut Packungsbeilage der Leine und Berichten aus dem Internet waren alle Nutzer dieser Leine voll der Begeisterung und erzählten von schnellen Lernerfolgen. Mein erstes Fazit nach 90 Minuten:

Weiterlesen …Spatzl-Report 2

Damian und die Zecken

Fette Zecke
Fette Zecke
Da ist sie schon wieder, die geliebte Frühlingszeit. Und auch die Zeit der Zecken. Klein, fies und nach jedem Hundespaziergang präsent. Vielleicht liegt es auch an meinem Hund. Aber wenn irgendwo eine Zecke ist, er saugt sie förmlich an. Zehn oder zwanzig Stück lassen sich immer aus seinem Fell sammeln, da man die Widerlinge in Damians Fell oftmals noch krabbelnd und somit recht frühzeitig entdecken kann.

Aber es gibt auch genug von den Kollegen, die es bis an die Haut bzw. an schwer erreichbare Regionen schaffen und sich bis auf Erbsengröße voll saugen. Vielleicht kann man es meinen Worten entnehmen – aber ich schätze diese kleinen Spinnentierchen nicht sehr.

Weiterlesen …Damian und die Zecken

Spatzl-Report 1

Die Leinenführigkeit bei Damian war bereits seit dem Welpenkurs ein Thema. Die Trainerin demonstrierte an ihm, wie man durch „tanzen“, also den spontanen Richtungswechsel die Aufmerksamkeit des Hundes erlangt und Hund nach kurzer Zeit willig und freudig und ohne zu ziehen an der Leine geht. Aber bereits nach wenigen Minuten des lächerlich Machens drückte Frau Trainerin mir die Leine mit den Worten „Na da werden Sie noch richtig Spaß bekommen“ wieder in die Hand und demonstrierte die Trainingseinheit lieber mit einem anderen Hund.

Weiterlesen …Spatzl-Report 1

Grundgehorsam – oder: Der Traum vom „perfekten Team“

Damian und ich, wir haben ein Problem. Nein. ICH habe ein Problem. Damian macht nur das, was wohl viele andere rot-weiße irische Setter oder Hunde beliebig anderer Rasse an seiner Stelle auch tun würde. Und das sind Verhaltensweisen, die ich nicht gerne an ihm sehe. Aber ab diesem Frühjahr 2009 soll alles anders werden.

Weiterlesen …Grundgehorsam – oder: Der Traum vom „perfekten Team“